Betreuung

Sicherheitstechnische Betreuung -
bundesweite Beratung im Arbeitsschutz

Das Problem

Unternehmen sind dem stetigem Wandel der Zeit und der erforderlichen Flexibilität gegenüber Kunden bereits ausgelastet. Verantwortung für Arbeitssicherheit und der Gesundheit von Mitarbeitern kommt dabei zu kurz. Der Gesetzgeber verlangt eine intensive Auseinandersetzung mit dem geltenden Recht und fordert die penible Einhaltung von Grundpflichten des Arbeitsschutzes sowie der Betriebssicherheit.

Unsere Lösung

Wir etablieren in ihrem Unternehmen eine funktionierende Arbeitsschutzkultur, welche langfristig und eigendynamisch agiert. Wir erstellen gemeinsam ein zugeschnittenes Sicherheitskonzept und geben ihrem Unternehmen alle erforderlichen Werkzeuge in die Hand, um Strukturen für Arbeitschutz und Sicherheit im Arbeitsalltag umzusetzen.

So helfen wir Ihnen Schritt für Schritt

Beratung & Einführung in eine sicherheitstechnische Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2

Wir beginnen mit einer kostenlosen telefonischen Beratung und konkretisieren Ihre Anliegen. Dabei werden Ihre gesetzlichen Vorgaben gemäß Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) ermittelt und die Einsatzzeiten der Fachkraft für Arbeitssicherheit und Betriebsmedizin berechnet. Die für Sie geltenden mindest Einsatzzeiten sind die Grundlage unserer Betreuung. Sie erhalten noch am gleichen Tag einen Betreuungsvertrag gemäß DGUV Vorschrift 2, der zur Vorlage für Gewerbeamt und Berufsgenossenschaften benötigt wird. Eine Grundbetreuung  fängt bereits ab 250,00€ im Jahr an.

Zuteilung eines persönlichen Beraters

Nach unserem Vertragsabschluss wird Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner aus dem Hause Seggura zugeteilt, der für Ihr Fachgebiet und Ihren Standort eine fachgerechte Betreuung gewährleisten kann. An dieser Stelle werden alle wichtigen Daten für den erfolgreichen Start an den Seggura Mitarbeiter übermittelt. Bespielsweise Ihre Kontaktdaten, individuelle Absprachen, betriebsspezifische Tätigkeiten und der Einsatzzeitraum. Die für Sie zuständige Sicherheitsfachkraft erstellt Ihnen eine übersichtliche Planung mit Prioritäten und Terminen die Schrittweise umgesetzt werden. Setzen Sie Ihre Vorgaben und Unternehmerpflichten mit Spezialisten um, das spart Ihnen viel Zeit und Kosten. Unsere Berater sind im gesamten Bundesgebiet im Einsatz und garantieren eine Rundumbetreuung. Auch wenn es mal schnell gehen muss, ist immer ein Berater in Ihrer Nähe – auch am Wochenende.

Termin mit dem persönlichen Berater

Sie brauchen eine Dienstleitung zu einem bestimmten Fachbereich? Wir verbinden Sie mit einem Spezialisten aus dem Fachgebiet. Zu jedem unserer Dienstleistungen steht Ihnen ein zertifizierter Fachmann oder Ingenieur zur Seite und vereinbart mit Ihnen einen Termin. Ob Schulungen der Mitarbeiter, Prüfungen der Betriebsmittel oder als Gefahrgut- bzw. Gefahrstoffbeuftragter. Unsere Berater sind zertifiziert und spezialisiert in Ihrem Bereich. Damit stehen eine fachkundige Beratung mit praktischen Kenntnissen  zur Verfügung, die Ihnen in der Umsetzung viel Zeit und Kosten ersparen kann. Ein spezialisierter Berater kann Ihnen die Rechtssicherheit bieten die Sie brauchen und die Umsetzung deutlich vereinfachen.

Planung für Mitarbeiter und Führungskräfte

Sie erhalten Ihr persönliches Beratungskonzept mit einer Jahresplanung die Ihnen genau zeigt welche Unternehmerpflichten wir gemeinsam Umsetzen. Die Termine werden nach Priorität  gemeinsam vereinbart und in einem Ist-Soll vergleich schrittweise umgesetzt. Verantwortliche Mitarbeiter werden in die Planung einbezogen und geschult. Übersichtlich und planbar – das Seggura Beratungskonzept.

Schulung und Ausbildung

Sie brauchen einen Sicherheitsbeauftragten, haben noch keine Brandschutzhelfer oder möchten eine Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft (SiFa) absolvieren? Diese und viele weitere Schulungsangebote erhalten Sie in der Seggura Akademie. Unsere Dozenten führen deutschlandweit regelmäßige Schulungen in unseren Schulungszentren durch. Aber auch eine Inhouse Schulung bei Ihnen vor Ort können Sie mit unseren Schulungsleitern vereinbaren. Rufen Sie uns an und informieren Sie sich bei der Seggura Akademie – Schulung und Weiterbildung.

Strukturierung der Nachweispflichten

Ob Arbeitschutzmanagement oder Ihr Gefahrstoffmanagement, ohne strukturierte Datensammlung fehlt die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter und Vorgesetzten zur Umsetzung. Sie erhalten eine übersichtliche Datenstruktur, die im Firmennetz für alle Mitarbeiter oder nur für die entsprechende Bereiche zur Verfügung gestellt werden kann. Auch für kleinere Unternehmen bietet Seggura ein Onlineportal für Ihre Mitarbeiter mit eigener Firmenseite für Sie. Dadurch lassen sich vergangene Schulungen erneut aufrufen oder Sicherheitsdatenblätter für Gefahrstoffe aus Ihrem Betrieb einsehen. Seggura Arbeitssicherheit ist in der Erstellung einer Arbeitssicherheits-Software für Fachhochschulen, sowie in der Erstellung einer Sicherheitsapp für Smartphones beteiligt, die bald erhältlich sein wird.

Aktualisierung der gesetzlichen Pflichten

Die ständigen Änderungen im Arbeitsschutz sind nicht zu vernachlässigen. Die letzten Änderungen aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)sowie die Vorgaben aus der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) waren grundlegende Änderungen. Wie kann ich als Unternehmer überhaupt noch sicher sein und rechtlich alles im Griff haben? Der Unternehmer hat die Verantwortung für den Arbeitsschutz und das Tagesgeschäft. Mit unserer Betreuung können Sie die rechtlichen Neuerungen rechtzeitig umsetzen und können sich weiter auf das Wesentliche Konzentrieren.

Präventiver Arbeitsschutz nach DGUV Vorschrift 2

Gemäß Arbeitssicherheitsgesetz und DGUV Vorschrift 2 müssen Unternehmen eine rechtssichere Arbeitsschutzorganisation bilden. Eine externe Betreuung durch Fachkraft für Arbeitssicherheit und Betriebsmediziner sind erfolgreiche Mittel um die Sicherheit für Ihre Mitarbeiter dauerhaft zu gewährleisten. Nicht zuletzt ist die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter das wichtigste Bindeglied für eine gute Arbeitsschutzkultur in Ihrem Betrieb. Und wie alle Kulturen muss auch diese sich entwickeln. Gemeinsam werden in Arbeitsschutzausschuss Sitzungen (ASA) Maßnahmen ermittelt und durchgeführt um dieses Ziel zu erreichen. Das Ziel ist eine Sicherheitskultur im Unternehmen zu schaffen die langfristig und eigenständig funktioniert – mit Erfolg!